Die Teilnehmerin / der Teilnehmer befindet sich aktuell in einer Ausbildung, die dem Berufsbildungsgesetz unterliegt; die dazugehörigen Abschlüsse umfassen: Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), Eidgenössisches Berufsattest (EBA), Fachmittelschule (FMS; mit Ausnahme von Lehrgängen, die dem EDK-Lehrplan folgen), Wirtschaftsmittelschule (WMS) und Berufsmaturität (BM). Oder haben eine der obengenannten Ausbildungen abgeschlossen.

Die Teilnehmerin / der Teilnehmer hat Jahrgang 1999 oder jünger.

 

Die Teilnehmerin / der Teilnehmer tritt in einem Zweier- oder Dreierteam an (mit Ausnahme der Selektion, bei der auch Einzelpersonen zugelassen sind).